> Zurück

Gym Day 2019 und Vorschau ETF

Male Stäubli 06.06.2019

Bereits ist unsere zweite Station dieser Saison, der Gym Day, wieder Geschichte. Bei herrlichstem Wetter und sehr viel Sonnenschein wurde auch hier jede Vorführung zweimal präsentiert. Leider konnten wir uns notentechnisch im Vergleich zum Munotcup nicht in allen Disziplinen steigern, was jedoch unter anderem auch dem viel höherem Niveau am Gym Day geschuldet war. Die teilweise leichte Enttäuschung wurde allerdings von einer Disziplin überstrahlt, aber nun alles der Reihe nach:

Den Start übernahm dieses Mal die Gerätekombination. Der ein wenig verschlafene erste Durchgang wurde vom Zweiten komplett vergessen gemacht und stimmte schlussendlich auch die Disziplinenleiter wieder fröhlicher. Mit einer mitreissenden und viel versprechenden Leistung wurden die Noten 8.22 und starke 8.95 erturnt.

Als Nächstes waren die Männer am Barren dran. Eine Verbesserung zum Munotcup war ersichtlich, wobei beide Vorführungen nochmals Steigerungspotential haben. Das anspruchsvolle, aber äusserst gelungene Programm wiederspiegelte dies auch auf dem Notenblatt. Luft nach oben ist vor allem in der Einzelausführung vorhanden. Mit einem vielversprechenden Programm wurden die Noten 8.52 und 8.25 erreicht.

Weiter ging es mit der Gymnastik der Frauen. Bei bestem Wetter verzeichnete man auch hier eine deutliche Steigerung. Die tänzerische Vorführung wirkte sichtlich gefestigter und die Bewegungen wurden nochmals schöner präsentiert. Der Lohn waren die Noten 8.41 und 8.74.

Nun das Beste natürlich wie immer zum Schluss: Die Stufenbarrenaufführung der Frauen begeisterte ausnahmslos. Obwohl dieses Jahr ein neues Programm gezeigt wurde und die Frauen an Kunstturnbarren turnen mussten, wirkte alles schon sehr eingeübt. Sie zeigten eine sehr abgeklärte und überzeugende Leistung mit nur ganz wenigen Ausrutschern. Mit den super Noten von 9.18 und 9.15 reichte es sogar zum sensationellen 2. Schlussrang.

Mit Blick zurück auf den Munotcup konnten wir uns alle nochmals sichtlich steigern und zeigten dabei eine überzeugende und vielversprechende Leistung hinsichtlich des ETF.

 

Wir freuen uns darauf,  die einen oder anderen Gesichter am Eidgenössischen Turnfest in Aarau zu sehen und hoffen auf eure Unterstützung.

Die Turnzeiten sind:

17:12 Uhr Stufenbarren in der Reithalle - 2
17:12 Uhr Barren in der Sporthalle - 1
19:12 Uhr Gymnastik Kleinfeld  
20:06 Uhr Gerätekombination im Gerätezelt - 3
20:06 Uhr Fachtest Allround