> Zurück

Jahresbericht 2019 vom Turnverein

Selina und Sandra 04.03.2020

Februar

Das Skiweekend ging nach Davos. Das schöne Wetter haben wir sehr genossen und konnten uns im Après-Ski austoben. Danke: Fiona & Seraina.
Fürs Trainingsweekend versuchten wir uns in einer neuen Halle zuhause zu fühlen. Die Dreifachturnhalle Munot und die grosse Wiese vor der Halle eignete sich wunderbar dafür. Ein grosser Nachteil waren die Duschen, welche bald kein warmes Wasser mehr lieferten… Nichts desto trotz konnten wir grosse Fortschritte erzielen.

März

Die GV fand wie jedes Jahr im Kirchgemeinde-haus in Lufingen statt. Wir verabschiedeten Nicole aus dem Vorstand, dafür dürfen wir Fiona als neue Aktuarin begrüssen.

April

Das Unihockeyturnier verlief planmässig und mit vielen Teilnehmern. Danke: Benji, Luki, Male, Ronja, Laura, Thierry, Nico.

Mai

Der diesjährige Vorstandsausflug ging nach Schaffhausen. Zuerst starteten wir mit einer Kletterchallange in der Kletterhalle. Nach dem Klettern ging es nach weiter nach Zürich, wo wir ein feines Nachtessen genossen haben.
An unserem ersten Wettkampf dieses Jahres, dem Munot-Cup, zeigten wir unser Bestes. Es gab jedoch noch Potenzial nach oben.

Juni

Am zweiten Wettkampf, dem Gym-Day in Grosswangen, konnten wir uns im Vergleich zum letzten Wettkampf steigern. Im Stufenbarren erzielten wir den 2. Rang.
Endlich stand das ETF in Aarau vor der Tür.    Mit viel Vorfreude und einer guten Vorbereitung zeigten wir unsere Programme. Das Publikum war einzigartig. Es machte viel Freude so zu turnen. Da wir bereits am Freitag turnten, konnten wir von 2 Abenden am Fest profitieren :-)
Im Juni fand auch noch der Gerätewettkampf in Freienstein statt, welchen wir mit dem Getu Rorbas-Freienstein organisierten. Danke an alle Helfer! Und an die OK-Mitwirkenden: Anja, Karin und Sandra.

Juli

Mit einem Bierpong-Turnier fand die Sommerparty in Pfisters Garten statt. Danke Salome und Selina.

August

Die Caipi-Party fand mit wenigen Teilnehmenden statt - viele waren in den wohlverdienten Ferien. Danke Oli und Päde.
Wie jedes Jahr leider nicht sehr gut besucht vom Lufinger Turnverein fand das Schlussturnen in Freienstein statt.

September

An der Turnfahrt ging es zuerst in eine Paintball-Arena. Übernachtet haben wir in Engelberg in der Jugendherberge. Am nächsten Tag ging es ins Alpamare. Danke Sven und Thierry für die Organisation.
Fürs Chränzli musste rege gebastelt werden. Von Tisch Deko bis zu Sketch Material, jeder konnte seine Fantasie walten lassen. Danke Anouk.

November

Der November war streng. 3x am Abend und 1x am Nachmittag wurde das Chränzli gezeigt. Schön zu sehen waren die freudigen Gesichter aller Turnenden, Helfer und Zuschauer! Vielen Dank an das OK: Sara, Adrian, Yvonne, Ronja, Hendrik, Selina, Sandra, Jessi, Male, Anouk.

Dezember

Am Chlausabend genossen wir ein feines Fondue, bevor es ans “Schrott-Wichteln” ging. Jeder durfte ein nicht mehr benötigtes Geschenk mitbringen, welches ein neues Besitzer fand :-) Bei ein paar Spielen wurde die Geschicklichkeit und Geschwindigkeit gefördert. Danke an Nathalie und Michi.
Am Eventabend fuhren wir nach Winterthur um, Bubble Soccer zu spielen. Das Fussballspiel war Nebensache. Viel mehr Freude bereitete es, mit dem Bubble andere Spieler umzurennen. Danke Ronja & Daria für die Organisation.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für eure Leistungen im vergangenen Jahr.

Eure Oberturnerin und Präsidentin
Selina und Sandra