> Zurück

Jahresbericht 2019 vom Kitu

Kirsty 04.03.2020

Schon wieder ist ein Jahr vorbei und ich darf auf ein fröhliches, interessantes und abwechslungsreiches Jahr im Kinderturnen zurückblicken.
Mit Elan, sind wir im August, mit 16 sport- und bewegungsbegeisterten Kindern ins neue Kitu Jahr gestartet.
Wir starten jeweils unsere Sportstunde mit unserem englischen Kitu Lied und es dauerte nicht lange und alle Kinder sangen und zählten fleissig mit auf Englisch. Unsere Kennenlernspiele brachten die sportbegeisterten Kinder schnell näher zusammen und es wurden auch neue Freundschaften geknüpft. Da sich alle Kinder im KiTu rasch eingelebt haben, konnten wir das Niveau der Lektionen schnell höherschrauben.
Alle kleineren und grossen Geräte wurden eingesetzt und ich durfte mit Begeisterung beobachten, wie die Kinder immer mutiger und sicherer wurden. Mit diversen Stafetten, beim Laufen und
Springen, Balancieren, Rollen und Drehen, Schaukeln und Schwingen, Steigen, Hüpfen, Klettern, Rutschen und Gleiten und mit vielen Geräten wurde abwechslungsreich geturnt.
Nichts davon wäre möglich gewesen, ohne die tollen Kinder, welche mit so viel Motivation, Anständigkeit und Freude, ins Kitu kommen. Dies schafft eine wunderbare Atmosphäre, welche das Lernen all dieser Bewegungen und Sportarten überhaupt möglich macht.
Ich freue mich sehr, dass die Kinder mit so viel Spass, Freude, Ehrgeiz und Fairness die Stunden besuchten. Faszinierend für mich war, die riesigen Fortschritte zu beobachten: Kinder, die mutig aus der Höhe auf die Matte sprangen, kleine Mädchen, die den grossen Jungen beim Sitzball den Ball wegschnappten, filigrane Ausweichmanöver im «Fangis», Spielregeln, welche die Kinder nach einer Lektion bereits kannten und auch anwendeten.
Natürlich durften wir auch am Chränzli teilnehmen. Es war für die Kinder eine grosse Freude, selbst ein Teil dieser tollen Show zu sein. Das war eine neue Erfahrung für uns alle und wir hatten viel Spass und haben jede Minute davon genossen.
Zum Jahresende freuen wir uns nun alle sehr auf besinnliche Weihnachtsferien und werden im 2020 voller Schwung und Freude weitermachen und unsere Stunden mit viel Lachen und Lernen füllen.

Ich möchten an dieser Stelle allen Kindern und ebenso allen Mitwirkenden von Herzen Danke sagen:
Ohne Euch würde es nicht gehen!
Kirsty