Turnverein Lufingen
, Getu-Leiter

Kantonaler Geräteturnertag in Regensdorf

K1: Nevio war wieder nervös, was aber die Leistung nicht beeinträchtigte. Er zeigte eine neue Reckübung, welche mit 9.20 belohnt wurde. Auch die anderen Geräte turnte er solide - nur am Sprung wäre noch einiges mehr dringelegen. Dennoch reichte es für den sehr guten 6. Rang!

K2: Noah lieferte wieder einen feinen Wettkampf ab. Mit dem 2. Sprung startete er gut in den Wettkampf. Barren und Reck mit Noten 9.1 waren die besten Resultate. Am Schluss erreichte er mit einer Punktzahl von 44.15 den schönen 8. Rang.

K3: Tobias mit dem ersten Wettkampf im K3 und Yanik, nach einer Operation noch nicht voll auf dem Damm, turnten einen durchzogenen Wettkampf. Beide haben noch viel Potential nach oben.

K4: Niklas und Sandro machten eine Punktlandung und erturnten sich die Ränge 1 und 2. Von Beginn weg mit sehr guten Resultaten lieferten sie sich ein Duell auf hohem Niveau. Die Entscheidung fiel beim Sprung. Sandro musste bei beiden Sprüngen in die Matte greifen. Zum Schluss hatte Niklas 45.35 Punkte auf dem Notenblatt und Sandro 45.20 Punkte, was die Ränge 1 und 2 bedeutete.

K5: Beni turnte heute seinen letzten Wettkampf als Geräteturner, schade! Es lief ihm von Anfang an nicht ganz nach Wunsch. Am Boden und am Sprung erreichte er mit 8.65 die besten Resultate. Quiril turnte sehr solide und hatte mit 8.90 am Sprung und 8.95 am Boden seine besten Resultate. Der Endstand von 43.05 Punkten zeugt von einem soliden Wettkampf.

 

Bereits am morgen gibt es die nächste Chance auf gute Platzierungen - es steht der Heimwettkampf in Embrach an!