Turnverein Lufingen
, Sara, Carla, Yvonne, Thierry, Laura, Sandra

The last chance...

Nachem gestrige Abig, womer uf de Laura ihre Geburtstag agstosse händ und s Brändi-Dog wiider mal am bränne xi isch, simmer hüt am Morge (verschlafe oder nöd) getrennten Weges is Training gstartet. 

Nachdem d Männer ihre 1. Barredurchgang mit Bravour gmeisteret händ, händs gmerkt, das kein zweite meh dinne liit :-) D Fraue sind dasmal bide Gymnastik nachem dünge no schön gwässeret worde... Nachdem d Carla au no gmerkt hät, mit wellem Chopf das si muen links luege, hämer ide Wiise de Rägggewurm gfunde.

Ide Grätkombi hämer kein ganze Durchgang meh gmacht, sondern nurno de letschti Schliff verpasst. Im Allround hämer Orientierigsschwirigkeite gha, da mer dasmal ide Halle trainiert händ - s hät ersch funktioniert womer s Fäld um 180 Grad dreht händ. 

Im Stufebarre hät jedes Grüppli es individuell konstruktivs Feedback übercho, wos gad händ chöne umsetze. Euses Trainerduo isch very entzückt xi, drum hät ein Durchgang glanget für hüt.

Mit allne übrige Muskle hämer eusi schwäre Grät mit Tetrisskills i di zwei Transportwäge verlade. Nacheme lange Morge simer miteme riise Bär im Buuch go Zmittag ässe. De Namittag hät jede individuell mit Sauna, Spili und chli Pfuus verbracht. Ez freuemer eus ufen lässige Abschlussabig und e langi Nacht...