Turnverein Lufingen
, Raible Thierry

Skiweekend 2017

Pünktlich um 07:00 Uhr trafen wir uns bei der Milchütte in Lufingen. Nachdem fast alle anwesend waren, konnten wir es uns im Hesscar gemütlich machen. Um 07:15 Uhr fuhr der Car los, mit dem Ziel Hochybrig. Nach 1 ½ Stunden Fahrt standen wir auf dem Parkplatz vor der ersten Gondelbahn. Vollbeladen mit Ski und Gepäck nahmen wir die erste Steigung mit der Gondel in Angriff. Oben angekommen konnten wir in unserer Herberge die 10er Massenschläge beziehen.

Endlich - es ging ab auf die Piste, die Bedingungen hätten nicht besser sein können! Der Neuschnee vom Freitagabend und der strahlende Sonnenschein waren einfach nur ein Genuss. Nachdem sich kleine Grüppchen gebildet haben, verteilten sich alle wie vom Winde verweht im Skigebiet. Um 16:00 Uhr trafen wir uns in einer Berghütte zur Besammlung. Alle zusammen machten wir uns auf den Weg Richtung Unterkunft - nachdem die letzten Nachzügler auch noch eingetroffen sind, waren wir endlich komplett... Nach dem Nachtessen in der Unterkunft, liessen wir alle zusammen den Abend ausklingen und gingen zeitig zu Bett :-)

Das Aufstehen am nächsten Tag verhielt sich ein bisschen durchzogen, Voraussetzung war, dass alle bis 10:00 Uhr die Unterkunft geräumt und verlassen haben. Nach dem anschliessenden Frühstück ging es wieder ab auf die Piste. Nach einigen Abfahrten war es sehr schnell wieder 16:00 Uhr und das Skiweekend schon fast zu Ende. Nach einer amüsanten Heimreise mit Herrn Hess persönlich als Chauffeur, kamen wir heil wieder in Lufingen an.

Ein grosses Lob an Carla und Tobias Pfister fürs Organisieren, hat echt Spass gemacht!